Silvia Bitschnau, Künstlerin in Innsbruck, Originale

Exemplarische Presseauszüge & Bildpräsentationen:

Original Kunststücke Werkeband

ISBN 978-3-9 81 69 49 3-2 2016

Himmelblau, Art Compass 2016

ISBN 978-3-9813474-9-4

Tirolerin, Juni 2015, 27. Jg.

Kultur: "Zeitgenössische Kunst in Tirol"

Katalog-Galerie Bertrand Kass 2014-2016

Bildveröffentlichungen

KroneInfo-Tirol, 28.11.2014

Skulpturen, aber auch kleine Bilder .... zeigt die Künstlerin Silvia Bitschnau ... in der Weihnachtsausstellung der Galerie D'Ecole ...

Kunstkatalog ART3, Ausgabe 2015

... Die Vielfältigkeit ihrer Bilder wecken im Rahmen von Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland großes Interesse.

Stadtblatt Innsbruck, 2014

Die Gruppe 84 lädt zu ihrem 30-jährigen Bestehen zu einer Jubiläumsausstellung ...

Silvia Bitschnau stellte im August in New York aus.

Ihre Bilder haben es von (Kitzbühel) mit der Galerie Kitz ART nach New York geschafft. Auf Einladung der renommierten Kunstgalerie Art Space in Manhatten / Chelsea / Lower East Side, stellte im August die Künstlerin in einer Gemeinschaftsausstellung ihre Werke in den großzügigen Räumlichkeiten der Galerie „ Art Space“ in New York aus. Chelsea und die Lower East Side ist derzeit mit seinen 200 Kunstgalerien das kulturelle Zentrum in New York und wird von vielen Kunstinteressierten seit Jahren aus der ganzen Welt besucht. Für die Künstlerin, die durch viele Ausstellungen im In- und Ausland schon bekannt ist, ist dies ein weiteres Highlight ihrer künstlerischen Laufbahn. Hier bietet sich den Künstlern die Möglichkeit, sich dem internationalen Vergleich zu stellen und im Hinblick auf den Verlauf der weiteren Karriere, wichtige Kontakte zu knüpfen.

Neue Vorarlberger Tageszeitung

14 Künstler stellen in der gegenwärtigen Sommerausstellung aus und zeigen eine bunte Mischung akuteller Kunst….. Silvia Bitschnau stellt Landschaftsbilder vor.

VOL.AT, Vorarlberger Online, 2014

Die Bilder von Silvia Bitschnau setzen sich mit dem Begriff "Triptychon" auseinander und bestehen aus einem Hauptbild und zwei Seitenbilder, die Figuren, Handlungen und Geschehnisse miteinander verbinden. In ihren Arbeiten hebt sie die Themen „Wasser und Landschaft“ hervor und stimmt die Bilder farblich und kompositorisch aufeinander ab.

Vorarlberger Nachrichten, 2014

Im Schattenburg-Museum Ausstellung "Blickpunkt Feldkirch" mit Arbeiten aus der Region im 20. Und 21. Jahrhundert.

Tiroler Krone, 2014, Nr. 19445

Zu Gunsten von „Home of Good Hope“ in Katutura, Namibia stellen 10 Tiroler KünsterlerInnen die Hälfte des Erlöses …

Stadtblatt Innsbruck, 2014

Benefizveranstaltung-Vernissage mit Vortrag:  Zehn Künstler engagieren sich...

Kirchenzeitung der Diözese Innsbruck, 2014

Mit einer Verkaufsausstellung… Sanatorium Hochrum

Bezirksblätter Hall/Rum, 2014, 23. Ausgabe

Zehn Künstler ( Birbamer-Zott Maria, Bitschnau Silvia, Egger Christian……)

VERONAECONOMIA 2014

Arte europea a Castel Vecchio, Verona….. in collaborazione con la Galerie Bertrand Kass della vicina Innsbruck, capital delle Alpi. Espongono, questa volta, gli autori Silvia Bitschnau – Austria, Mary Bühler…

KITZ-ART 3 – Zeitgenössische Kunst Europäischer Künstler, Ausgabe 2014

„Die Vielfältigkeit ihrer Bilder wecken im Rahmen von Einzel- und Gruppenausstellungen im In-und Ausland großes Interesse.“

Kitzbüheler Anzeiger, September 2013, Nr. 37

"Am Strand des Farbenmeers" ... Der Nuancenreichtum zeichnet Bitschnaus Werke aus."

Kitzbüheler Anzeiger, September 2013, Nr. 36

„Die reine Poesie der Farben...stellt Silvia Bitschnau ihre Werke vor. Unzählige Ideen mit viel Kreativität verbunden begleiten die Künstlerin auf ihrem Weg. Sie lässt sich nicht von vorgegebenen Ideen beeinflussen sondern versucht stets ihre Eigenständigkeit zu bewahren...“

Tirolerin, Juni 2013, Nr. 126

Die Eröffnungsvernissage des ARTroom21 in Innsbruck wurde zum Triumphzug der ausstellenden Künstler:

"...Alfred Lengauer tauschte sich mit Silvia Bitschnau über ihre Gemälde aus..."

Stadtblatt Innsbruck, 15/16 Mai 2013

Mehr Raum für Kunst "...gezeigt wurden neueste Arbeiten der KünstlerInnen Maria Aggsten, Karl Aigner, Heinz Buchegger, Silvia Bitschnau, Heidi Gandler..."

 TT-AM SONNTAG, 2013, Nr.131

"…Neue Impulse sollen beleben. Dicht aneinander gedrängt gaben sich Künstler mit u.a. Maria Aggstein, Karl Aigner, HeinzBuchegger, Silvia Bitschnau, Heidi Gandler, Alfred Lengauer, Manfred Lardschneider und zahlreiche  Kunstinteressierte ein Stelldichein. Die Eröffnung des  urbanen Schauraumes "artroom 21" in der Gutenbergstraße 3 war somit gelungen…"

ART-Innsbruck-Katalog 2013, 17. Auflage

Bildveröffentlichung: "…Silvia Bitschnau, "Times Square", 07/2012, Acryl auf Papier, 70x100…" von Galerie Kass/Antonio Battaglia

Kunst und Auktionen, 2013

Bildveröffentlichung: "…Silvia Bitschnau (*1951) "Otherworld 4", Acryl/Papier, 2012, 70x100…"

KITZ-ART 3 - Zeitgenössische Kunst Europäischer Künstler, Ausgabe 2013

"…Unzählige Ideen, viel Fantasie, unermüdliche Ausdauer begleiteten mich auf meinen kreativen Weg.
Die Autodidaktin absolvierte viele Jahre Mal- und Kreativkurse und wurde mehrfach von den Lehrern angehalten ihre Arbeiten einem größeren Publikum zu präsentieren….."

Vorarlberger Nachrichten, 2012

"…Doppelausstellung der Feldkircher Künstler Silvia Bitschnau und Fidel Schurig eröffnet. Silvia Bitschnau zeigt wunderschöne Acrylbilder unter dem Titel "Farben wecken Fantasie und stimmen freudig". Es sind Motive und Techniken wie sie abwechslungsreicher nicht sein könnten. Schurig präsentiert Federzeichnungen mit dem Thema "Wie die Stadt lebt – im Geiste unserer Tradition und der Gegenwart". Zahlreiche Parallelen zeigen den Werdegang der beiden Feldkircher Künstler: Silvia Bitschnau ist die Nichte von Fidel Schurig. Beide waren mit dem Kunstschaffenden Martin Häusle eng befreundet…"

VOL.AT, Vorarlberger Online, 2012

"…Während Prof. Schurig Federzeichnungen unter dem Motto "Wie die Stadt lebt – im Geiste unserer Tradition und der Gegenwart" zeigt, präsentiert Silvia Bitschnau Acrylbilder unter dem Titel "Farben wecken Fantasie und stimmen freudig"….."

Katalog - Galerie Bertrand Kass 2012-2014

Bildveröffentlichung:"…Silvia Bitschnau, Unterwasserwelt I und II, Acryl auf Leinen, cm. 100x70, 2012, Mondo sotto acqua I e II, acrilico su tela"

Bezirksblatt Hall 2011

"…gemeinsame Ausstellung der Künstlerinnen Silvia Bitschnau und Monika Bidner, die gerne mit unterschiedlichen Maltechniken und Materialien experimentieren…"

Katalog - Galerie Bertrand Kass 2010-2012

Bildveröffentlichung: "…Silvia Bitschnau, "Paar", Mischtechnik auf Papier, cm. 48x36, 2009 - "Coppia", tecnica mista su carta-"Ich zeig dir was", Mischtechnik auf Papier, cm. 48x36, 2009 - "Vieni ti faccio vedere qualcosa", tecnica mista su carta"